Mobile Website

Sie sind hier: Home > Dienstleistungen > Bau + Planung > Hausfinanzierung

Stralsund Shop Mobile App E-Mail Geschichtliches Essen & Trinken Einkaufen

Apothekennotdienst

Apothekennotdienst

Diese Apotheken bieten nachts, am Wochenende oder an Feiertagen einen Notdienst.

weiter


Hausfinanzierung - So sinken die Kosten

Gerade in der Hansestadt war in den letzten Jahren ein klarer Immobilienboom zu beobachten. Bürgerinnen und Bürger klagen längst über den Preisanstieg, der als direkte Konsequenz damit verbunden ist. Andererseits ist die Zeit für Finanzierungen aktuell besonders günstig. Dies liegt nicht zuletzt an den niedrigen Leitzinsen. Doch wie ist es möglich, die Kosten massiv zu reduzieren, um am Ende einen günstigen Weg zum Eigenheim zu nutzen?


Der Blick auf das Eigenkapital

Entscheidend für die Gesamtkosten, die mit einer Finanzierung verbunden sind, bleiben nicht nur die Zinsen. Auf der anderen Seite dreht sich vieles um die Gesamtsumme, die aufgenommen werden muss. Wer durch einen hohen Anteil an Eigenkapital dazu in der Lage ist, vielleicht die Hälfte des Preises selbst zu tragen, vergünstigt die langjährigen Kosten der Kreditzinsen deutlich. Gleichsam sind Banken unter dieser Voraussetzung eher dazu bereit, einen Kredit zu gewähren.

Sollte die Forderung der Hausbank nach Eigenkapital nicht erfüllt werden können, so lohnt es sich dennoch, über die Finanzierung nachzudenken. Einige Kreditinstitute des Internets bieten inzwischen passende Alternativen an. Ein übersichtlicher Vergleich aller verfügbaren Offerte ist auf verivox.de zu finden.

Die Zinsbindung nutzen

Aktuell befindet sich der Leitzins auf einem historisch niedrigen Niveau. Noch nie war es in der Vergangenheit möglich, zu derart günstigen Konditionen Kapital aufzunehmen und eine Finanzierung in die Wege zu leiten. Für Hausfinanzierungen, die Laufzeiten von zwei oder gar drei Jahrzehnten besitzen, stellt dies jedoch nur den Status Quo dar. Ohne die entsprechende Klausel ist der Kreditgeber dazu in der Lage, den Zinssatz bei Bedarf zu erhöhen.

Nimmt die Tilgung ohnehin schon einen wesentlichen Teil des persönlichen Einkommens in Anspruch, so kann eine weitere Erhöhung die bisherige Planung auf die Kippe stellen. Auch aus diese Grund ist es so bedeutend, das Instrument der Zinsbindung zu nutzen, welches heute von praktisch allen Banken angeboten wird. Dieses stellt sicher, dass die Zinsen über einen selbst gewählten Zeitraum nicht mehr erhöht werden können. Gegen einen kleinen Aufpreis sichern sich die Kreditnehmer damit ein neues Maß an finanzieller Sicherheit.

Bausparverträge für langfristige Projekte

Nicht jeder hat aus finanzieller oder persönlicher Sicht die Chance, die Gunst der Stunde für den Kauf oder Bau einer Immobilie in Stralsund zu nutzen. Deshalb bieten sich Bausparverträge an, um die aktuellen Möglichkeiten einige Zeit zu konservieren. In der Vergangenheit waren diese Produkte interessant, da sie Zinsen für die Einlagen versprachen. Heute handelt es sich um eine Möglichkeit, die günstigen Zinsen der Gegenwart für den Kredit der Zukunft zu konservieren. So manche Bausparkasse bietet ihren Sparern die Möglichkeit, in den kommenden Jahrzehnten Kredite für nur 1,40 Prozent Zinsen aufzunehmen. Hierbei handelt es sich natürlich um eine ausgezeichnete Gelegenheit, um auch in Zukunft eine Immobilie günstig zu finanzieren und damit den Traum der eigenen vier Wände zu erfüllen.

Es gibt somit einige Grundsätze, auf die bei der Finanzierung ein Auge geworfen werden sollte. Wichtig ist in jedem Fall, die Übersicht über das aktuelle Angebot zu behalten. So bietet sich die Gelegenheit, auch auf Dauer ein gutes Verhältnis von Preis und Leistung zu erreichen, wie es den eigenen Vorstellungen auf ganzer Linie entspricht.