Mobile Website

Sie sind hier: Home > Veranstaltungen > Street Food Festival

Stralsund Shop Mobile App E-Mail Geschichtliches Essen & Trinken Einkaufen

Stadtrundfahrten

Stadtrundfahrten

Sie sind nicht gut zu Fuß oder möchten sich nur einen groben Überblick über die Altstadt verschaffen, dann sind Sie mit einer Stadtrundfahrt gut beraten.

Stadtrundfahrten


Tourismuszentrale

Tourismuszentrale

Wir unterstützen Sie bei jedem Schritt Ihrer Urlaubsplanung; Zimmervermittlung, Stadtführungen, Gruppenreisen, Prospekte, Souvenirs, Kartenvorverkauf.

zur Website


Unternehmer?

Unternehmer?

Für Hoteliers, Gastronomen und andere Anbieter

Wer einen Eintrag oder eine eigene kleine Website benötigt, der ist hier genau richtig.

Ihre Werbung


Von Grashüpfern bis Cupcakes – Street Food Event lädt zum Schlemmen ein

Vom 29.06. bis  01.07. gastiert die Street Food Karawane auf dem Neuen Markt und bringt internationale Food-Trucks und Garküchen mit.



Die internationalen Teilnehmer gewähren einen Einblick in die dampfenden Garküchen Afrikas, Südostasiens und Lateinamerikas. Die beteiligten Trucks und Garküchen bieten eine große kulinarische Auswahl. Liebhaber von Currys und veganen Speisen kommen ebenso auf ihre Kosten wie Fans von Cupcakes Tacos und Burgern. Und wer einmal probieren möchte, wie Grashüpfer, Grillen und Co. schmecken, ist beim Stand „Bugs and Friends“ an der richtigen Adresse.

Bei Street Food, der immer beliebter werdenden Alternative zu Standard-Imbiss-Angebot rund um Döner, Wurst & Pommes, werden echte Delikatessen aus aller Welt über den Tresen gereicht. Köstlichkeiten aus den verschiedenen internationalen Küchen haben dadurch zunehmend unseren Speiseplan erobert. Dabei müssen es nicht die Sterne-Restaurants mit ihren unerschwinglichen Kochkünsten sein ...nein... den wahren Genuss bieten all die kleinen Garküchen und Food-Stände auf den Straßen und Märkten dieser Welt. Ob in Peking, Delhi, Caracas, Kinshasa, Nairobi oder Marrakesch, hier isst man auf der Straße und genießt die Vielfalt der jeweiligen Landesküche. Nicht von ungefähr bedienen internationale Starköche sich immer mehr aus dem Fundus dieser Esskulturen.

Street Food Events sind immer mehr im Trend. Die Auswahl ist breit, innovativ und abwechslungsreich und auch die Trucks und Stände sind oft so liebevoll dekoriert, dass sie für den Konsumenten neben der mobilen Essen-Ausgabestelle auch kleine urbane Oasen schaffen.

Die Veranstalter, der Verein „people welcome“ und „Street Food Events“, sind schon seit geraumer Zeit in der Street Food-Szene aktiv. Der Hintergrund-Gedanke zu diesen Events geht dabei weit über das reine Angebot von kulinarischen Spezialitäten hinaus. Ihr Anliegen ist es, über das Essen eine Verständigung zwischen den Kulturen zu erreichen. „Unsere Idee: Integration praktisch leben.“ lautet der Grundsatz des Vereins. Ziel sei es, ein praktisches Lösungsbeispiel zu zeigen, wie man den Begriff „Integration“ wieder - weg vom theoretischen Konstrukt - in die Nähe des praktischen Handelns rücken könne. „Wie wir in der Vergangenheit erfahren haben, lässt sich über das Essen eine wunderbare Verbindung zwischen den Kulturen herstellen. Essen verbindet die Menschen und hilft Ressentiments abzubauen“, so die Veranstalter.

Die Gewinne, die der Verein mit Events generiert, kommen zu 100% den Menschen zugute, die auf der Flucht vor Krieg oder politischer Verfolgung nach Deutschland gekommen sind.


Kontakt: Street Art Event GmbH

18439 Stralsund, Hafen

Telefon: +49 391 99018679
Fax: +49 391 99018680
E-Mail: d.heuerSPAMFILTER@streetartevent.com
Verweis: www.streetfood2018.de