Mobile Website

Sie sind hier: Home > Vereine > Phoenix Sportverein > Zwei Medaillen

Zwei Medaillen bei Deutschen Meisterschaften im Frauenboxen

Während sich die meisten Leistungssportler in den Ferien erholen konnten, mussten sich die Boxsportlerinnen auf ihre Ende August in Bayern stattfindenden Deutschen Meisterschaften vorbereiten.


Vom PSV Stralsund hatten sich zwei Boxerinnen für die Teilnahme an den Meisterschaften qualifiziert. Als Favoritin startete die dreimalige Deutsche Meisterin Marie Maciejewski bei der Jugend in der Gewichtsklasse bis 48 kg. Sie wurde den Erwartungen gerecht und setzte sich bei ihren Kämpfen eindeutig, gegen Gegnerinnen aus NRW, Hessen und Brandenburg, durch. Zusätzlich zu ihrem vierten Titel in Folge wurde Marie als "Beste Technikerin" ausgezeichnet.

Als zweite PSV Boxerin ging Dominique Suzette Görlich bei den Juniorinnen an den Start. Für Dominique, die erstmalig an Deutschen Meisterschaften teilnahm, war es bedeutend schwerer. Sie konnte aber eine Bronzemedaille erkämpfen. Beide Boxerinnen trainieren am Landesleistungszentrum in Schwerin und besuchen das Sportgymnasium. Das Frauenboxen ist seit 2012 eine olympische Disziplin. Beide Sportlerinnen haben damit die Möglichkeit auf eine Qualifikation für die Teilnahme an Olympischen Spielen.