Sie sind hier: Home > Stadt-Informationen > Bahnhöfe > Hauptbahnhof

Stralsund Shop Mobile App E-Mail Geschichtliches Essen & Trinken Einkaufen

Dänholm Open Air

Dänholm Open Air

20 Jahre danach

Vom 26. - 28.08.1994 gab es auf dem Dänholm ein open-air-festival der Extraklasse.

Wir suchen nun Bilder und Texte von diesem Event.


Tourismuszentrale

Tourismuszentrale

Wir unterstützen Sie bei jedem Schritt Ihrer Urlaubsplanung; Zimmervermittlung, Stadtführungen, Gruppenreisen, Prospekte, Souvenirs, Kartenvorverkauf.

zur Website


Unternehmer?

Unternehmer?

Für Hoteliers, Gastronomen und andere Anbieter

Wer einen Eintrag oder eine eigene kleine Website benötigt, der ist hier genau richtig.

Ihre Werbung


Hauptbahnhof

Auch wenn Sie schnell an Ihr Ziel kommen möchten, lohnt es sich, dem Bahnhofsgebäude des Hauptbahnhofs etwas mehr Aufmerksamkeit zu schenken.




In den 1930er Jahren gestaltete der Stralsunder Künstler Erich Kliefert die Empfangshalle mit großformatigen Darstellungen Stralsunds und der Insel Rügen aus der Vogelperspektive.

Der Stralsunder Hauptbahnhof befindet sich zentral im Schnittpunkt zwischen der Stralsunder Altstadt und der Tribseer Vorstadt. Der Bahnhof wird von der Deutschen Bahn AG sowie von den regionalen Privatbahnen Ostseeland-Verkehr und Usedomer Bäderbahn befahren.

In der Empfangshalle haben sich einige Ladengeschäfte angesiedelt.

Auf dem Bahnhofsvorplatz befinden sich Kurzzeitparkplätze und ein Taxistand.


Der Bahnhof verfügt über:

  • Parkplätze
  • Fahrrad-Stellplätze
  • Anbindung an den Öffentlichen Nahverkehr
  • Taxen am Bahnhof
  • Fahrradverleih
  • Toiletten
  • Schließfach
  • Gepäckaufbewahrung
  • Läden für den Reisebedarf
  • Barrierefreiheit, stufenfreier Zugang

Zur Geschichte

Am 27. September 1863 traf der erste Zug in Stralsund ein. Als Bahnhofsgebäude diente zu dieser ein einfaches Holzbauwerk mit zwei Wartesälen, die Bahnsteige waren noch nicht überdacht und zum Zug gelangte man durch Überqueren der Gleise. Der Neubau des Empfangs- und Abfertigungsgebäudes aus Backstein begann 1903, zwei Jahre später konnte es übergeben werden. In den 1930er Jahren gestaltete der Stralsunder Künstler Erich Kliefert die Empfangshalle mit großformatigen Darstellungen Stralsunds und der Insel Rügen aus der Vogelperspektive. In den 1990er Jahren wurde das Gebäude saniert und der Bereich vor den Bahnsteigen mit einer modernen Glasüberdachung versehen.


Kontakt: DB Bahn

18439 Stralsund, Tribseer Damm 75

Telefon: 03831-621055
Verweis: www.bahn.de


Öffnungszeit DB Information

Mo
05:45-22:30
Di
05:45-22:30
Mi
05:45-22:30
Do
05:45-22:30
Fr
05:45-22:30
Sa
05:45-22:30
So
05:45-22:30